EDMC 2020/21

Der ELSA Deutschland Moot Court (EDMC) ist der größte zivilrechtliche Moot Court in Deutschland. Den Finalisten winken nicht nur attraktive Preise, sondern sie dürfen auch vor dem Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe plädieren.

Bei Fragen könnt Ihr Euch gerne an Jessica wenden (s. Ansprechpartner). Weiter unten auf der Seite findet Ihr zudem auch FAQs.

Ansprechpartner

Jessica Schumacher

Vorstand für Akademische Aktivitäten

FAQs

Wann kann ich mich bewerben?

Die Bewerbungsfrist beginnt am 06.11.2020 und endet am 16.11.2020 um 12 Uhr mittags.

Wie kann ich mich bewerben?

Bitte lass uns Deine Bewerbungsunterlagen, bestehend aus aktuellem Notenauszug, tabellarischem Lebenslauf, sowie Essay per Mail (vpaa@elsa-muenchen.de oder diraa@elsa-muenchen.de) zukommen. Die entsprechende Aufgabe für ein kurzes Essay findet Ihr bei Bewerbungsstart auf dieser Website.

Wie ist der zeitliche Ablauf?

Der genaue Zeitplan kann (hier) heruntergeladen werden.

Welche Workshops werden für die Teilnehmer angeboten?

Zur Vorbereitung auf die Teilnahme werden insgesamt drei Workshops angeboten. In diesen werdet Ihr in Prozessführung, Verhandlung und dem Erstellen von Schriftsätzen geschult, sodass Ihr optimal auf die Schriftsatzphase und die Verhandlung vorbereitet seid.

Ich kann an einem der Workshops nicht teilnehmen, kann ich mich trotzdem bewerben?

Ja, es wäre aber sinnvoll, wenn Du dich in diesem Ausnahmefall mit Deinem Teampartner oder Deiner Teampartnerin absprichst, damit Eurem Team keine wertvolle Information aus dem Workshop verloren geht.

Muss man sich als Team bewerben?

Nein. Die Bewerbung als Team wird von uns zwar empfohlen, da wir sonst nicht gewährleisten können, dass alle Teilnehmer / alle Teilnehmerinnen mit dem jeweils zugewiesenen Partner zufrieden sind. Eine nachträgliche Änderung der Teams ist leider nicht möglich. Um Euch als Team zu bewerben, erwähnt bitte  in der Mail mit der Ihr uns Eure Bewerrbungsunterlagen zukommen lasst, mit wem Ihr Euch zusammen bewerben wollt.

 Welche Vorkehrungen werden hinsichtlich des Coronavirus getroffen?

Aufgrund der anhaltenden Covid-19 Pandemie werden sowohl die Infoveranstaltung am 06.11.2020 als auch die Workshops für alle Teilnehmer digital über Zoom stattfinden.

Ob die mündliche Verhandlung am 12.02.2021 in Präsenz vor dem Oberlandesgericht stattfinden kann, steht zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht fest. Bei entsprechendem Infektionsgeschehen kann diese jedoch auch problemlos digital durchgeführt werden.

Kann ich mir die Teilnahme als Grundlagenseminar anrechnen lassen?

Ja, auch dieses Jahr übernimmt Frau Prof. Dr. Gsell die akademische Betreuung, wodurch eine Anrechnung als Grundlagenseminar möglich ist.

Ab welchem Semester wird die Teilnahme empfohlen?

Eine Teilnahme wird üblicherweise ab dem 3. Semester empfohlen.

Ist die Teilnahme am EDMC gut mit dem Studium vereinbar?

Ja, insbesondere im dritten Semester ist die Teilnahme sehr gut mit dem Studium vereinbar und es ist nicht nötig, sich für die Teilnahme beurlauben zu lassen.

An wen kann ich mich bei weiteren Fragen wenden?

Bei weiteren Fragen könnt ihr uns jederzeit per Mail unter vpaa@elsa-muenchen.de oder diraa@elsa-muenchen.de erreichen.